Antriebe/MotorenImpeller-Elektro

Düse für Mini Fan pro, 8cm lang von Wemotec

Artikel-Nr.: 9281
Hersteller: Wemotec , Hersteller Artikel-Nr.: MF D8
Lager: Lager lieferbar in ca. 10 Tagen
CHF 13.90

Beschreibung

Düse für den Mini Fan evo u.a.

Produkteigenschaften:
Material: Gfk (schwarz) mit CfK Verstärkung
Länge: 8 cm
Durchmesser impellerseitig: 69 mm (Kragen: 72 mm)
Durchmesser am Auslaß: 56 mm
Gewicht: ca. 10 g

Produktinformationen:
Auslegung:
Die Düse ist optimiert für Mini Fan evo und classic.
56 mm Ø am Auslaß ist für den Mini Fan der optimale Kompromiß zwischen Schub und Strahlgeschwindigkeit.
Diese Düse kann vom Ende her nicht weiter gekürzt werden, ohne den Auslaßquerschnitt zu ändern.
Sie ist die kürzeste verfügbare Düse.
Grundsätzlich richtet sich die Länge der Düse nach den Einbauerfordernissen und ggf. der gewünschten Optik.
Die Länge ist nicht kritisch, entscheidend ist hier die Einschnürung und der passende Auslaßdurchmesser.
Wenn die Düse in Rümpfen verbaut wird, ist sie immer mindestens bis Rumpfende zu führen, ein Überstand ist unkritisch.

Montage:
Schieben Sie die Düse von hinten über das Impellergehäuse. Sollte der Impeller mit den angeformten Laschen montiert werden, dann schneiden Sie bitte an einer beliebigen Stelle des Kragens ein ca. 3 mm breites Stück Kragen aus (mittels Schere oder Cutter), schieben Sie die Düse provisorisch auf das Gehäuse und markieren Sie den auszuschneidenden Bereich an der anderen Lasche. Schneiden Sie dann auch hier ein passendes Stück aus dem Kragen.
Die Düse kann mittels Sekundenkleber oder Epoxy auf das Impellergehäuse geklebt werden. Soll die Düse demontabel bleiben, empfehlen wir die Fixierung mit Panzerklebeband (z.B. Tesa Gewebeklebeband)

Länge:
Die montierte Länge beträgt 8 cm netto, zuzüglich einem Kragen von ca. 1 cm Länge, der über das Impellergehäuse geschoben wird.
Die Düse verjüngt sich zum Ende hin auf 56 mm Ø innen.
Die Wandstärke beträgt ca. 0,4 mm.

Einschränkungen:
Die 8 cm Düse kann nicht mit extrem langen Motoren wie HET 1W35, HET 1W45 Hacker E40S bzw. E40L oder anderen Motoren verwendet werden, die weiter als ca. 20 mm über das Impellerende hinausragen, weil dann der hintere Motorteil den Querschnitt der Düse zu weit verengt.
Hier ist eine Düse ab mindestens 12 cm Länge zu wählen.

Fremdimpeller:
Die Düse funktioniert grundsätzlich auch mit Fremdimpellern mit 69 mm Innendurchmesser.
Die Impeller anderer Hersteller benötigen meist jedoch einen größeren Auslaßdurchmesser.
Erfragen Sie den geeigneten Auslaßquerschnitt bitte direkt beim jeweiligen Hersteller!
Ggf. kann die Düse vom Ende her soweit gekürzt werden , daß der entsprechende Auslaßdurchmesser erreicht wird.
Sollte das Gehäuse des Fremdimpellers dicker sein als der Kragendurchmesser, kann der Kragen auch abgeschnitten und die Düse rückseitig am Impeller montiert werden.

Hersteller