MulticopterYuneec

Yuneec H520 Hexacopter

Artikel-Nr.: 06366-36231
Hersteller: Yuneec Europe GmbH , Hersteller Artikel-Nr.: YUNH520EU
Lager: Lager
Bewertung: (2 Bewertungen)
Diesen Artikel bewerten
Optionen
CHF 1'769.00

Beschreibung

Yuneec H520 - Drohne für den professionellen Einsatz!


Der H520 wurde für Inspektions-, Strafverfolgungs-, Sicherheits-, Bau-, Vermessungs- und Kartierungsanwendungen mit höchsten Ansprüchen an Flugzeit, Sicherheit und Flexibilität entwickelt und trägt Kamerasysteme, die sich zudem optimal für professionelle Fotos, Kinofilmaufnahmen und Fernsehübertragungen eignen. Sein robuster Aufbau mit störungsarmem Präzisionskompass, der stabile und äußerst präzise Flug des H520 und das umfangreiche Sicherheitskonzept machen ihn zudem zum Copter für anspruchsvolle Profis und Anwender, die auch im privaten Bereich nach dem Besten suchen.

Überall dort wo lange Flugzeiten und eine erprobte sowie belastungsfähige Technologie in einem All-in-One-Paket gefordert sind, ist der H520 zur Stelle. Die großen Rotorblätter mit Quickrelease-Mechanik sorgen für eine schnelle Einsatzbereitschaft und einen außergewöhnlich leisen Flugbetrieb. Während seine erhöhte Traglast die Voraussetzungen für zusätzliche Sensorik und eine verbesserte Kameratechnik schafft, unterstreicht die auffällige signalfarbige Lackierung den Anspruch eine kompromisslose Einsatzmaschine für den täglichen Bedarf zu sein. Durch die Waypoint-Technologie, die Fähigkeit zum 2D- und 3D-Geomapping und das Software Development Kit (SDK) ist der H520 für industrielle Anwendungen wie geschaffen.


Key-Features
- Gebaut für professionelle, gewerbliche und behördliche Anforderungen
- 6 Rotoren für hohe Sicherheit und Redundanz, sowie hohe Stabilität und Präzision auch bei Wind und Turbulenzen
- Abfluggewicht mit allen verfügbaren Kamerasystemen (E90/E50/CGOET) unter 2 kg
- Zuverlässige Positionsbestimmung durch Auswertung von GPS-, Glonass- und Galileo-Satelliten
- Hochpräziser, störungsarmer Kompass
- Gute Sichtbarkeit durch leuchtendorange Lackierung
- Videodownlinkverschlüsselung nach WPA2-Standard mit Passwort
- Keine Datenübertragung auf Fremdserver
- Software basiert auf solidem PX4 Code
- Intelligente Sonar-Kollisionsvermeidung für ein sicheres und stressfreies Fliegen
- Energieeffizient und leise mit bis zu 28 Minuten Flugzeit (mit E50) / 25 Minuten (mit CGOET/E90)
- Zahlreiche, auch individuelle, Service- und Wartungspakete erhältlich
- ST16S mit integriertem 7“ Touch-Display, Sprachausgabe und mehrsprachiger umfangreicher DataPilot™-Software
- HDMI-Signal direkt aus der ST16S zur Ausgabe des Drohnenlivebildes auf größere Monitore
- Missionsplanung am Rechner oder auf der ST16S, Offlinemaps verfügbar, erstellen eigener Karten möglich
- Waypoint und Survey-Missionen inkl. kreuzweise Flüge, geeignet für Baumessungen, Perimeter-Sicherheit, Unfallrekonstruktion, 3D-Scans, Orthomaps, Flächen Inspektionen und S&R-Aufgaben
- 2D/3D Mapping - gewinkelte und orthographische Bilder in einem Flug für präzise 3D Scans
- DataPilot™ generiert automatisch die Flugroute bei Angabe einer zu scannenden Fläche inkl. möglichem Akkuwechsel
- Definition der Auflösung über Zoll-pro-Pixel oder Flughöhe
- Missionen speicherbar für beliebige Wiederholung der gleichen Flugroute (z.B. Für Kamerafahrten)
- SDK verfügbar: Drittsoftware und Anpassung auf eigene Applikation möglich
- Tetheringfähig (separat erhältlich)
- Geringer Platzbedarf und kurze Rüstzeit
E- inziehfahrwerk und 360° endlos drehbares Kameragimbal für präzise Ausrichtung oder dauerhaften Rundumblick auch beim Tethering
- Hot-Swap-fähige Kamera-/Gimbalsysteme






Für industrielle Anwendungen und anspruchsvolle Profis

Das 6-Rotoren-System ermöglicht auch bei Wind und Turbulenzen einen präzisen Flug und stellt sicher, dass der H520 selbst dann noch sicher weiterfliegt, wenn einer der Rotoren ausfallen sollte. Der leistungsfähige U-Blox Prozessor ermittelt die präzise Position des H520 anhand der GPS-, Glonass- und Galileo-Satellitensysteme. Das äußerst energieeffiziente Motormanagement stellt zusammen mit den Rotoren einen ungewöhnlich leisen Betrieb sicher und holt je nach Zuladung bis zu 28 Minuten aus einem HV-Akku.




Variabel und zuverlässig

Um Events oder Unfallstellen stationär über einen längeren Zeitraum aus der Luft zu überwachen, gibt es die Möglichkeit den H520 dauerhaft kabelgebunden mit Strom zu versorgen (Tethering, separat erhältlich) und um vielen Beteiligten die gleichen Bildinformationen zu geben, kann die ST16S einfach per HDMI an größere Ausgabegeräte angebunden werden. Dadurch können zum Beispiel lokale mobile Einsatzzentralen aufgebaut oder das Livesignal für TV-Produktionen genutzt werden. Es stehen zurzeit drei hot-swap-fähige und gimbalstabilisierte Kameraoptionen zur Verfügung.







Verschiedene Kameraoptionen

Mit allen Kameras unter 2 kg

Durch die unterschiedlichen Kameraoptionen lässt sich der H520 ganz einfach auf verschiedene Anwendungsbereiche anpassen. Die E90 mit 1“ Bildsensor und 20 MP Auflösung eignet sich perfekt für Anwendungen in denen höchste Foto- und Videoqualität verlangt wird. Die E50 Inspektionskamera mit ihrer vergleichsweise langen Brennweite erlaubt eine sichere Distanzwahrung zwischen Drohne und Inspektionsobjekt und wird dank ihrer Close-Up Eignung auch Filmteams überzeugen. Und die bekannte CGOET Dualkamera mit Wärmebild- und Restlichtsensor eignet sich optimal für Feuerbekämpfungs-, Such- und Rettungseinsätze. In allen drei Varianten hat der H520 ein Abfluggewicht von unter 2 kg.


Der H520 lässt sich mit drei verschiedenen Kameras ausstatten. 

E90 - Weitwinkel-4K-Kamera
Die E90 ist eine Weitwinkelkamera, die für hochwertige Filmaufnahmen entwickelt wurde. Der 1" CMOS-Sensor ist in der Lage Bilder mit 20 Megapixeln aufzunehmen und liefert einen außergewöhnlichen Dynamikbereich.
- 20 MP 1“-Sensor mit modernem H2 Bildprozessorchip
- 4K Auflösung mit hoher Detailtreue, bis zu 60 Bilder pro Sekunde
- Optimal für professionelle Film- und Fotoaufnahmen, 3D Mapping/Modelling, Search and Rescue
- 23 mm Weitwinkellinse mit geringer Verzerrung
- Inkludierter Adapterring nimmt Standard 40,5 mm ND-Filter auf
- 3-Achs-Gimbal mit einer Präzision von +/- 0,02°
- 2D- und 3D-Mapping

 

E50 - Inspektionskamera
Die E50 ist eine Spezialkamera, die sich besonders für Inspektionsarbeiten und Filmaufnahmen eignet. Sie ist mit einem endlos um 360° schwenkbaren Gimbal, einer 10-teiligen Glaslinse, einem 40 mm Festbrennweitenobjektiv und einem 44° Blickwinkel ausgestattet.

- 12 MP 1/2.3“-Sensor
- 4K Auflösung mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde
- Optimal für Inspektionsarbeiten an Funktürmen, Windkraftwerken und anderen vertikalen Bauwerken
- Linse mit einem 40 mm Brennweiten-Äquivalent erfasst kleine Details bei ausreichendem Sicherheitsabstand vom zu inspizierenden Objekt

 

CGOET - Wärmebild- und Restlichtkamera
Die CGO-ET ist eine Wärmebild- und Restlichtkamera. Während die Wärmebildkamera relative Temperaturunterschiede anzeigen kann, nimmt die Restlichtkamera auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch hervorragende Aufnahmen auf.
Wärmebild- und Restlichtdualkamera
- Optimal für Solarpanelinspektion, Restlichtszenarien, Personensuche, Feuer-Hot-Spot-Suche
- HD Restlichtkamera (1080p) ist 20fach lichtempfindlicher als das menschliche Auge
- Wärmebild und Restlichtbild können getrennt oder als Overlay betrachtet werden und werden getrennt voneinander mit Timecode aufgezeichnet
- Einstellbare Temperaturdetektionsskala
- Temperaturmessung und –anzeige
- Unterschiedliche Farbspektren für eine präzise Visualisierung von Hitzequellen

 

Alles im Blick

Das gewohnt einklappbare Landegestell ermöglicht ununterbrochene 360° Videoaufnahmen und somit einen uneingeschränkten Rundumblick aus der Vogelperspektive – auch im Tethering-Betrieb. Umfassende Servicepakete sind optional erhältlich.

Anwendungsgebiete - Hier kommt der H520 zum Einsatz

Ob für Such- und Rettungsaktionen, Polizei- und Zollanwendungen, zur Feuerbekämpfung, Photovoltaikanlagen-Überprüfung, Filmproduktion oder zur Unterstützung bei Inspektionen – es werden immer mehr Einsatzmöglichkeiten von Multicoptern eröffnet. Der Einsatz von Drohnen ist in zahlreichen Anwendungsbereichen nicht nur kostensparender, sondern zugleich auch effizienter und bietet häufig eine lohnende Alternative zu herkömmlichen Vorgehensweisen.

Inspektion

Präzise und saubere Drohnenbilder eines jeden zu inspizierenden Objektes bringen zahlreiche Vorteile mit sich. Der H520 Hexacopter spart nicht nur Zeit, Kosten und den mit der Inspektion verbundenen Personalaufwand, sondern reduziert zugleich das Sicherheitsrisiko einer bemannten Inspektion. Mit dem H520 nehmen Sie alle nötigen Details auf, ohne dem Gegenstand dabei zu nahe zu kommen. Während des Inspektionsfluges lässt sich das Livebild der Drohne auf einen Monitor übertragen, sodass mehrere Leute an der Inspektion teilhaben und schon während des Flugs erste Analysen treffen können. Dabei bleibt der Anwender dank verschiedener Kameraoptionen stets flexibel.


Beispielhafte Anwendungsbereiche:
- Photovoltaikanlagen
- Windräder
- Gebäude
- Sonstiges



Search & Rescue

Mit mehrfacher Sensor-Kompatibilität bietet der H520 Feuerwehrleuten und Rettungsdiensten eine zuverlässige und effiziente Luftunterstützung mit der Möglichkeit Zuladungen wie z.B. Kameras in sekundenschnelle zu wechseln. Bei Personensuchen beispielsweise, profitieren Retter von der Drohne, die sie befähigt Gebiete aus der Luft in kürzester Zeit nach den Vermissten abzusuchen. In Kombination mit einer Wärmebildkamera lassen sich bei Bränden mit dem H520 zudem Feuer Hot-Spots erkennen und ermöglichen ein effektives und schnelles Vorgehen gegen das Feuer, das in manchen Fällen Leben retten kann.

Beispielhafte Anwendungsgebiete:
- Feuerwehr
- Rettungsdienste

Sicherheit

Mit dem H520 lassen sich nicht nur Unfallstellen schnell und unkompliziert in 2D und 3D aufzeichnen, sondern zugleich gefährliche Situationen in einem sicheren Abstand kontrollieren sowie Großveranstaltungen beobachten. Große Bereiche können innerhalb von wenigen Minuten abgesucht werden. Auch bei der Begutachtung eines Tatorts kann der H520 eine große Hilfe sein, wenn er vor dem Betreten des betroffenen Gebietes die Situation von oben dokumentiert. Hochwertige Kamerasysteme wie die E90 oder die CGOET Wärmebild- und Restlichtkamera mit eingebetteten GPS-Daten ermöglichen die Erfassung des Gebietes vor einer Untersuchung durch Feuerwehr, Unfall- oder Kriminalforscher.

Beispielhafte Anwendungsgebiete:
- Polizei
- Security

Foto & Film

Videoproduktionen müssen häufig mit niedrigeren Budgets und großem Zeitdruck planen. Der H520 ermöglicht es dem Produzenten hochprofessionelle Videoaufnahmen aufzunehmen sowie wiederholbare Kamerafahrten, -neigungen und -einstellungen über die Wegpunkte-Programmierung vorzubereiten und für weitere Aufnahmen einfach abzuspeichern und abzurufen. Zudem lassen sich nicht nur atemberaubende Landschafts- und Panoramafotos aufnehmen, sondern auch im Bereich der Portrait- und Hochzeitsfotografie ganz neue Perspektiven entdecken. Verschiedene Kameraoptionen mit Hot-Swap-Funktion geben dem Operator dabei starke und flexible Kreativtools an die Hand.


Beispielhafte Anwendungsgebiete:
- Filmproduktion
- Hochzeitsfotografie

Building Information Modeling (BIM)

Baugebietsuntersuchungen, topografische Messungen, Projektfortschritt und sogar Soll-Ist-Vergleiche lassen sich effizient mit UAV-Technologie durchführen. Der YUNEEC H520 ist so konstruiert worden, dass er auch wiederholbare, optimal platzierte Baustellen-Überflüge durchführen kann, die nicht nur mess- und demonstrierbare Projektdaten aufzeichnen, sondern auch dabei helfen, Abhebepunkte, Risikofaktoren und Sicherheitslecks zu identifizieren. Die Fähigkeit mit den meisten bekannten Projekt-Management-, BIM- und Auto-CAD-Softwares zusammenzuarbeiten, macht ein UAV zu einem schnellen und sicheren Werkzeug für Projektmanager und Bauaufseher, um den Baufortschritt zu verfolgen und zu messen.


Beispielhafte Anwendungsgebiete:
- Bauausführung
- Bauplanung

Rehkitzrettung

Auch bei der Rehkitzrettung findet der H520 seinen Einsatz. Im Frühjahr und Sommer setzt das Muttertier die Rehkitze bevorzugt im hohen Gras auf Feldern ab. Dort sind sie bestens getarnt und vor Feinden geschützt. Der Drückerinstinkt, ein angeborenes Schutzverhalten der Rehkitze, die sich im Alter von nur wenigen Tagen auf den Boden „drücken“ und sich nicht bewegen, um so vor Feinden unentdeckt zu bleiben, sorgt allerdings auch dafür, dass sich Rehkitze bei lauten Geräuschen von Mähdreschern nicht entfernen. Nicht selten kommen deswegen Tausende von Kitzen im Jahr um. Herkömmliche Schutzmaßnahmen sind sehr zeit- und personalintensiv. Mit einer Drohne mit Wärmebildkamera lassen sich Rehkitze aufgrund ihrer Körpertemperatur dagegen leicht auffinden und retten.





 

ST16S Fernsteuerung

Die neue Android-basierte ST16S ist mit einem schnellen Intel Quadcore-Prozessor ausgestattet und hat damit ausreichende Leistungsreserven für die rechenintensiven Flugapps. Das integrierte 7“ Display mit Touchscreen sorgt für eine präzise, intuitive Bedienung des H520 und zeigt alle Fluginformationen sowie das Livebild der Kamera in 720p HD an. Die serienmäßig installierte DataPilot™ App ist eine vollständige Softwarelösung zur Durchführung von Waypoint- und Survey-Missionen und ist vollständig in die Hard- und Software des YUNEEC H520 integriert. Sie erlaubt es, genauso wie die Desktop-Applikation für Mac und PC, Missionen zu planen, zu speichern und jederzeit zu wiederholen oder zu modifizieren. Der Nutzer entscheidet, ob dies vor Ort oder im Büro erledigt wird. Der DataPilot™ kann Karten unterschiedlicher Provider verarbeiten und speichern um auch dort fliegen zu können, wo es keinen Internetzugang gibt.


Waypoint Flugmodus
Die programmierbaren Wegpunkte erlauben variable Höhenanflüge und individuelle Verhaltensweisen an jedem Schlüsselpunkt. Durch das Geomapping lassen sich zudem zuverlässig Daten aus Landschaften und Gebäuden generieren. Im Waypoint-Modus kann der Pilot Punkte auf einer Karte markieren, die der H520 Punkt für Punkt abfliegt. Dabei kann für jeden Punkt einzeln die anzufliegende Höhe sowie die Kameraausrichtung und -neigung (inklusive Ausrichtung auf POI) bestimmt werden. Die Interpolation zwischen den Punkten findet entweder als gerade Linie oder - wie von der Curve Cable Cam bekannt - in Form einer Kurve statt. Die Fluggeschwindigkeit zwischen einzelnen Waypoints ist dabei frei wählbar (bis 30 km/h). Nach Taskende kann der H520 landen, zurückkehren, warten oder von vorn beginnen.

YUNEEC DataPilot™

DataPilot™ ermöglicht eine effiziente und konsistente Erstellung von Orthomaps, 3D-Scans, Crop-Data-Bildern und Kameraflügen mit wiederholbaren Flugstrecken ohne eine zusätzliche kostenintensive Software von Drittherstellern. Auch Überwachungsflüge, Baumessungen, BIM-Komponenten, Perimetersicherheit, Unfallrekonstruktion, forensische Erfassungen, 3D-Scans, Orthomosaik und Foto-Stiches werden über das DataPilot™-Interface mit höchster Präzision und Effizienz erstellt. Der DataPilot™ generiert automatisiert eine Flugroute zur Erfassung eines definierten Gebietes inklusive Überlagerungen und gekreuzten Flugbahnen für Präzisions-3D oder großformatige Bilder. Nutzer können die Auflösung definieren, indem Sie entweder die Flughöhe oder die gewünschten Zoll-pro-Pixel angeben.

 

Software Development Kit (SDK)

Das Mobil-SDK gibt Entwicklern Zugriff auf die Hard- und Software des H520. Mit dem SDK können sie auf einfache Weise in die Fähigkeiten der Drohnenplattform eintauchen, denn alle komplexeren Funktionen wie zB. die Flugstabilisierung werden abstrahiert. Das SDK stellt ein vereinfachtes Interface zur Verfügung um mit den Komponenten der Drohne zu interagieren. Es eignet sich dazu, einsatzspezifische Funktionalitäten zu implementieren und um dem H520 vollkommen neue Verhaltensweisen beizubringen.

 

Datentransfer/Telemetrie

- 720p Live-Videofeed über RTSP
- Echtzeitzugriff auf GPS, Position, Geschwindigkeit, Höhe, Status, Akkukapazität
- Footage Download via WiFi
- Live-Zugriff auf Flightlogs

Flugsteuerung

- Virtual Remote: Steuerung des H520 über ein angeschlossenes Mobilgerät
- Manual Mode: Steuerung des H520 mit der ST16S
- Mission Mode: Entwicklung einer Mission auf dem Mobilgerät, Upload in den H520 und Durchführung der Mission

Kamera

- Video- und Fotoaufnahmen ausführen
- Video- und Fotoaufnahmen auswählen
- Kamerafunktionen wie Blende, Verschluss, ISO und Weißabgleich steuern
- Bildeinstellungen wie Bildgröße, -format und Auflösung festlegen
- Videoeinstellungen wie Auflösung, Format und Bildrate festlegen
- Zugriff auf SD-Karte, Anzeige von Restkapazität und Datenrate

Gimbalsteuerung

- Ausrichtung der Kameraneigung
- Rotation des Gimbals

Das SDK enthält: Library/ Framework zum Import in iOS- oder Android-Projekte, Software-Simulator-Tool (SITL) für einen simulierten Flugablauf, API-Referenzdokumentation für iOS/Android, Beispiel-Apps für iOS und Android zur Hardware-Evaluierung, Beispielcode und Tutorials.

 

Technische Daten Multikopter
- Flugzeit CGO-ET: 25 Min. / E90: 25 Min. / E50: 28 Min.
- Größe: 520 x 457 x 310 mm
- Gewicht (mit Akku, ohne Gimbal): 1633 g
- Akku: 4S 15,2V LiPo-Akku (Power 4)
- Akkuleistung: 5250mAh 4S/15,2V (79,8Wh)
- Ladegerät: SC4000-4H
- Sender: ST16S
- Maximale Flughöhe: 500 m
- Maximale Rotationsgeschwindigkeit: 120°/s
- Maximaler Rotationswinkel: 35°
- Maximale Aufstiegsgeschwindigkeit: 4 m/s
- Maximale Sinkgeschwindigkeit: 2,5 m/s

Technische Daten Fernsteuerung
- Betriebssystem: Android™
Anzahl der Kanäle: 16
- Reichweite Steuersignal (optimale Bedingungen): Bis zu 1,6 km
- Videolinkauflösung: HD 720p
- Videolink Frequenzband: 5,8 GHz WiFi
- Reichweite d. Videoübertragung (optimale Bedingungen): FCC & CE Norm: Bis zu 1,6 km
- Flugsystem Telemetriedaten auf Display (OSD): Ja
- LCD Bildschirm Größe: 7”
- Vibration- und Audio-Feedback: Ja
- Eingebauter LiPo-Akku (Spannung/Kapazität): 3,6V 8700mAh 31,32Wh Li-ion
- Anschlüsse: 1x HDMI, 2x USB, 1x Kopfhörer

Lieferumfang
- Hexacopter Yuneec H520 RTF (ohne Kamera)

- 2 Akkus

- Fernsteuerung ST16
- Ladegerät

Wir sind für Sie da!

Gerne führen wir Ihnen die Möglichkeiten des Hexacopter Yuneec H520 vor.

Zögern Sie nicht und kontatkieren Sie uns, um einen persönlichen Termin zu vereinbaren

Bewertungen (2)

07.03.2018
Kommentar:
Software der Fernbedienung könnte besser gelöst sein sonst Guter Multikopter
10.12.2017
Kommentar:
Preis/Leistung ist Top. lange Flugzeit

Diesen Artikel bewerten

Hersteller